Fachwart Bildung

Manuela Spörl
Kolpingstraße 21, 86316 Friedberg
Tel.: 0821 605807
       0172 8259978
e-Mail: lehrwart(at)bsv-schwaben.de


pdf Ausschreibung

 

Einladung zur Fortbildung

„Technikeinführung und Technikverbesserung beim Kinderschwimmen“


Anerkannter Lehrgang über 8 UE zur Verlängerung von Fach-Lizenzen (Fachübungsleiter)

Am 01.10.17 findet in Augsburg-Haunstetten eine Tageslehrgang zur Lizenzverlängerung statt.

weiter lesen ....

Termin:                  01.10.2017

Anmeldeschluss: 21.09.2017

Lehrgangsorte:

Hallenbad Haunstetten
Karl-Rommel-Weg 11, 86179 Augsburg

Leistungen:

Der Bezirk Schwaben übernimmt folgende Leistungen:
Referenten, Unterrichtsmaterial, Sportstätten- und Raummieten;
Fahrtkosten und Mittagessen tragen die Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 

36,00 € je Teilnehmer [inkl. 5,00 € Verwaltungsgebühr] .
Die Teilnehmergebühr ist vor Lehrgangsbeginn zu überweisen.

Kontoverbindung: 
BSV-Bezirk VII Schwaben, Kontonummer DE19 7205 1840 0240 1012 79 
bei Sparkasse Günzburg-Krumbach, BIC BYLADEM1GZK; 
Verwendungszweck: „Teilnehmername – Fobi Haunstetten 2017“

Mitzubringen sind: Sportbekleidung (für Bad), Schreibunterlagen

Teilnehmer: Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Falls der Lehrgang entfällt, erhalten die gemeldeten Teilnehmer eine Benachrichtigung.

 

Hinweise:
  • Die Lizenzen des BSV können auch mit anderen Fortbildungen (Organisationen des DOSB, DTSV, BLSV ...). Die Hälfte der UE (von 15) muss aber bei einem Lehrgang des BSV absolviert werden. Sollten in einer Verlängerungsperiode alle UE bei einem anderen Anbieter absolviert werden, müssen in der nächsten Verlängerungsperiode alle 15 UE beim BSV absolviert werden.

  • für die Zulassung zum Lehrgang entscheidet der Post- bzw. Zahlungseingang


Fachwart Bildung

Bayerischer Schwimmverband e.V.
Bezirk VII Schwaben

 

Einladung zur Fortbildung

Am 11./12.11.17 findet in Kempten ein Wochenende zur Lizenzverlängerung statt.

Es können sämtliche Lizenzen des BSV bei dieser Fortbildung  (15 Stunden) verlängert werden.

Wer eine BLSV Lizenz besitzt, kann sich 8 Stunden anrechnen lassen (Er muss auch nur an 8 teilnehmen).
Interessierte sind auch herzlich eingeladen teilzunehmen.

 Aufgrund dieser Vielfalt ist es möglich
- zur Lizenzverlängerung an beiden Tagen teilzunehmen
- aus Interesse an jeweils einem oder an beiden Tagen teilzunehmen
- nur am Coachingvortrag   „Wie motiviere ich meine Schwimmer? - Erfolgreiches Führen als Trainer" teilzunehmen   

(siehe die einzelnen Anmeldungen)

pdf Programm      pdf Ausschreibung    

weiter lesen ....

Termin:                  11.11.2017 - 12.11.2017

Anmeldeschluss: 27.10.2017

Lehrgangsorte:

JUFA-Gästehaus
Stadtbadstr. 5, 87439 Kempten

Leistungen:

Der Bezirk Schwaben übernimmt folgende Leistungen:
Referenten, Unterrichtsmaterial, Sportstätten- und Raummieten
Fahrtkosten tragen die Teilnehmer.

Teilnehmergebühr: 

10€ Teilnahme Vortrag C.M. Mohr Samstag 9:00-11:15 Uhr
50€ für die Teilnahme am Samstag    (60€ für Nichtmitglieder des BSV)
22€ für die Teilnahme am Sonntag     (35€ für Nichtmitglieder des BSV)
70€ für die Teilnahme am Sa und So  (90€ für Nichtmitglieder des BSV)
Die Teilnehmergebühr ist vor Lehrgangsbeginn zu überweisen.

Kontoverbindung: 
BSV-Bezirk VII Schwaben, Kontonummer DE19 7205 1840 0240 1012 79 
bei Sparkasse Günzburg-Krumbach, BIC BYLADEM1GZK; 
Verwendungszweck: „Teilnehmername - Fortbildung 2017 Kempten“

Mitzubringen sind: Sportbekleidung (für Bad), Schreibunterlagen

Teilnehmer: Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 12 Personen. Falls der Lehrgang entfällt, erhalten die gemeldeten Teilnehmer eine Benachrichtigung.

 

Hinweise:
  • Die Lizenzen des BSV können auch mit anderen Fortbildungen (Organisationen des DOSB, DTSV, BLSV ...). Die Hälfte der UE (von 15) muss aber bei einem Lehrgang des BSV absolviert werden. Sollten in einer Verlängerungsperiode alle UE bei einem anderen Anbieter absolviert werden, müssen in der nächsten Verlängerungsperiode alle 15 UE beim BSV absolviert werden.

  • für die Zulassung zum Lehrgang entscheidet der Post- bzw. Zahlungseingang


Fachwart Bildung

Bayerischer Schwimmverband e.V.
Bezirk VII Schwaben

 

pdf

 

Allgemeine Information zur Ausbildung Trainerassistent und C-Trainer

 

weiter lesen...

1. Ausbildung Trainerassistent

Die Ausbildung zum Trainerassistenten Teil 1 und Teil 2 umfasst i.d.R. 2 Ausbildungswochenenden und wird mit einer praktischen Prüfung abgeschlossen.

Diese findet in den jeweiligen Regierungsbezirken statt.

Voraussetzungen:

  • Nachweis der Rettungsfähigkeit, nicht älter als zwei Jahre (mindestens DRSA in Bronze)
  • Erste Hilfe-Nachweis, nicht älter als max. 2 Jahre (mind. 9 UE)
  • Mindestalter 16 Jahre (Vollendung in dem Jahr des Ausbildungsbesuches)

2. Ausbildung C-Trainer

Die Ausbildung zum C-Trainer baut auf den Trainerassistenten auf. Sie besteht aus 3 Modulen, die innerhalb von 2 Jahren besucht werden müssen. Zu jedem Modul muss man sich separat anmelden.

Diese finden in Oberhaching statt.

Voraussetzungen:

  • Mindestalter 18 (Vollendung in dem Jahr des Ausbildungsbesuches)
  • Nachweis der Rettungsfähigkeit, nicht älter als zwei Jahre (mindestens DRSA in Bronze)
  • Erste Hilfe-Nachweis, nicht älter als max. 2 Jahre (mind. 9 UE)
  • Nachweis über die erfolgreiche Teilnahme an der Trainerassistenten Ausbildung
  • Achtung: Bei der Trainer-C-Ausbildung Leistungssport ist die Ausbildung zum Kampfrichter nachzuweisen

Modulübersicht:

  • Modul 1 ( 1 Wochenende)
    Fachübergreifend (Schwimmen, Synchronschwimmen, Wasserball, Wasserspringen und BFG)
  • Modul 2
    Teil 1 und Teil 2 (2 Wochenenden)
    Fachspezifisch für den Schwerpunkt (z.B. Leistungssport Schwimmen)

Modul 1 und Modul 2 müssen zeitlich nicht nacheinander besucht werden. So kann an Modul 2 vor dem Modul 1 teilgenommen werden.

  • Prüfung (1 Wochenende)

 

Sonstige Informationen

  • Für Schwaben findet der Trainerassistent 2017 an folgenden Terminen statt:
    25./26. März und 01./02. April 2017
  • In Oberhaching findet meist Anfang September eine komplette Woche Trainer C-Ausbildung inklusive Trainerassistent statt. 
  • Für Verlängerungen gilt:
    Die Lizenzen des BSV können auch mit anderen Fortbildungen (Organisationen des DOSB, DTSV, BLSV ...) verlängert werden. Die Hälfte der UE (8/15) muss aber bei einem Lehrgang des BSV absolviert werden. Sollten in einer Verlängerungsperiode alle UE bei einem anderen Anbieter absolviert werden, müssen in der nächsten Verlängerungsperiode alle 15 UE beim BSV absolviert werden.
    Fortbildungen können in den 4 Jahren jederzeit besucht werden, aber ACHTUNG:
    das Jahr der Fortbildung, die die 15. UE abschließt, ist das Verlängerungsjahr. 

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Manuela Weishäupl